Zum Inhalt springen

Strategiespiele

15. Strategie-Spiele

Im ersten Jahr ist es wichtig dem Welpen Ruhephasen am Stück beizubringen, nicht ihn körperlich auszulasten.

Die Faustregel fürs Gassi gehen beträgt 5 Minuten pro Lebensmonat, dies darf natürlich mehrmals am Tag geschehen. Dauern die Einheiten deutlich länger, ist der Welpe schnell körperlich überfordert. Dies ist oft nach dem Besuch der Welpenschule der Fall, die in der Regel leider immer viel zu lang für einen Welpen ist. Durchfall, Erbrechen und Lahmheit sind nicht selten der Fall.

Da sind Strategie-Spiele für den Welpen eine tolle Abwechslung. Und der kleine Schatz ist sinnvoll beschäftigt und anschließend auch total k.o.

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten.


Die Schleckplatte
Eine Schleckplatte wird mit Nassfutter bestrichen und sorgt für einen langen Schleckspaß.
Im Sommer kann die Schleckplatte inkl. Inhalt auch eingefroren werden. Die Platte besteht
aus Kunststoff, hat rutschfeste Ecken und ist Geschirrspüler geeignet.
20 x 20 cm
9,99 Euro

Der Schnüffelteppich
für Welpen


Es gibt mehrere Strukturen und Spielelemente, so dass sich der Welpe nicht langweilen wird.
In den verschiedenen Elementen kann das gewohnte Trockenfutter versteckt werden. Der
Welpe erschnüffelt also die Belohnung.
50 x 45 cm
24,95 Euro

Intelligenzspielzeug
für Welpen
Der Welpe soll nach seiner Belohnung suchen, indem er die Verstecke zum Beispiel durch das
Anheben von Kunststoff-Hütchen oder das Herausziehen oder Bewegen von Schiebern öffnet
14,95 Euro